Episoden

FUFM049: Reiseberichte IV mit Carsten Roth

 

Carsten Roth

Als Carsten Roth von der New Economy genug hatte, bot sich ihm die Chance, in das väterliche Telekommunikationsunternehmen zu wechseln. So kam er schon mit Ende 20 in Führungsverantwortung.

Mit der Zeit zeigte sich, dass die bisherige Führungskultur nicht die war, mit der er arbeiten konnte oder wollte. In diesem Reisebericht gibt er uns einen tiefen Einblick in seine Gedanken und Gefühle. Und er erzählt, welche Folgen und Konflikte daraus entstanden sind.

Im Ergebnis zeigt diese Episode deutlich, wie Unternehmens- und Führungskulturen entstehen, und welche Folgen es hat, wenn sie sich nicht anpassen. Auf der anderen Seite gibt es dafür auch viele gute Ratschläge, wie Du, als Nachfolger und Unternehmer, gezielt daran arbeiten kannst.

Seine Erfahrung gibt Carsten Roth mittlerweile auch als Coach weiter. Durch diese Episode kannst Du Dir einen guten Eindruck verschaffen, was Dich unter Umständen erwartet.

Links zur Episode:

FUFM026: Die Vision als Nachfolger – Im Gespräch mit Olaf Kapinski

Helmut Schmidt prägte die Aussage, wer eine Vision hat, solle zum Arzt gehen. Es ist mittlerweile bekannt, dass diese Denkweise für die meisten erfolgreichen Unternehmer nicht passt.

In der Situation des Nachfolgers allerdings sind die Dinge vielleicht nicht so eindeutig. Schließlich gab es vielleicht schon eine Vision im Unternehmen, und viele daraus gewachsene Werte und Verhaltensweisen.

Mit Olaf Kapinski, dem Macher des erfolgreichen Podcasts “Leben-Führen”, unterhalte ich mich darüber, was eine gute Idee ausmacht. Wir werfen gemeinsam einen Blick auf die Folgen einer guten Vision und auf die Mittel und Wege, wie man dazu kommt. Außerdem schauen wir auch auf den speziellen Kontext der Nachfolge.

Herausgekommen sind mehr als eine Stunde Gespräch mit zahlreichen Tipps und Tricks. Viel Spaß beim Hören!

Links zur Episode:

Zugehörige Episoden: