Los gehts: Der Podcast für Nachfolge-StartUps

Follow-Up.fm - Der Podcast für Nachfolge-StartUps

 

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben. Nach Wochen der Vorarbeit, des Überlegens und auch des Scheiterns an einzelnen Zielen ist es endlich soweit: Follow-Up.fm geht online.


Die Idee: Das beste beider Welten mitzunehmen und so mehr Nachfolgen ermöglichen

Dass es soweit kam, ist eigentlich nur folgerichtig. Überraschend in die Rolle des Nachfolgers geschlüpft, dann mit dem Podcasten begonnen und schließlich inspiriert durch die Lektüre vieler Bücher über StartUps und deren Kultur – der Wunsch, all das zu verbinden und weiter zu geben existiert bereits länger. Meine Nachfolge war bislang aber auch eine sehr spannende Reise, mit Höhen und Tiefen, über die ich Euch gerne berichten will. Es ist bekanntlich schon gut, wenn man aus eigenen Fehlern lernt. Die Königsklasse ist es aber, aus den Fehlern anderer zu lernen.

Mit dem Ergebnis bin ich soweit zufrieden, auch wenn ich noch ganz am Anfang stehe. Mein Ziel ist aber klar: Dabei zu helfen, dass auch andere ihr eigenes Nachfolge-StartUp kreieren und so dafür sorgen, dass tolle Teams erhalten und vorhandenes Know-How für die Zukunft transformiert und genutzt werden kann.

Was Euch erwartet, und wem der Dank gebührt

Ich freue mich unheimlich auf die kommenden Episoden des Podcasts. An Themen mangelt es nicht und ich habe noch viele Ideen, welches Wissen und welche Erfahrungen zusätzlich weiter gegeben werden sollten.

Gleichzeitig habe ich aber auch eine Bitte: Ich freue mich sehr über jede Form des Feedbacks und der Kritik. Auf der rechten Seite und über das Kontaktformular gibt es viele Wege, beides los zu werden. Macht gerne davon Gebrauch! Ebenso freue ich mich ganz besonders auf Fragen, Themenideen und Vorschläge für Gäste, die ich dann in mein kleines Studio einladen kann.

Man sollte bei allem, was man tut, nie vergessen, den Menschen zu danken, die einem geholfen haben. Deshalb geht mein besonderer Dank an…

Sandra Dorr und ihr Team für die Inspirationen zum Logo …

Jonas Zielke für den Feinschliff an Logo und Homepage …

Dirk Engler für die tolle Musik für den Podcast …

Ben Bencivinni für die Ideengebung und Hilfe beim Konzipieren des Projekts …

Carsten Hiebl und Bernd Ruffing für viel konstruktives Feedback und große Geduld …

… und natürlich mein Team – ohne Euch wäre dieses Projekt nie entstanden …

Ich hoffe, dass Ihr genauso viel Spaß beim Hören habt, wie ich beim Erstellen von Follow-Up.fm und dass Euch meine Erfahrungen, die guten wie die schlechten, auf Eurem Weg helfen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.